OutDoor-Messe: so war's - plus Highlights


Zur Fotostrecke (42 Bilder)

Gänse? Enten? OutDoor-Messe
Foto: Sarah Burmester

 

OutDoor-Messe 2015: Kletter-Ausrüstung, Outdoorbedarf und mehr
Foto: Sarah Burmester

 

OutDoor-Messe 2015: Kletter-Ausrüstung, Outdoorbedarf und mehr
Foto: Sarah Burmester

 

OutDoor-Messe 2015: Kletter-Ausrüstung, Outdoorbedarf und mehr
Foto: Sarah Burmester

 

OutDoor-Messe 2015: Kletter-Ausrüstung, Outdoorbedarf und mehr
Foto: Ralph Stöhr
Boomt der Klettersport immer noch? Wird Climax spießig? Wollen wir wirklich noch abgefahrenere Sicherungsgeräte? Der subjektive Messe-Report.

 

OutDoor-Messe 2015: Kletter-Ausrüstung, Outdoorbedarf und mehr
Foto: Sarah Burmester klettern-Redakteur Steffen Kern und Climax-Chef Mike Mandl genießen eine Pause - bei gefühlten 44 Grad.

Auf der OutDoor-Messe in Friedrichshafen zeigten die Bergsport-Firmen ihre neuesten Produkte und Erfindungen. Hier gibt's den subjektiven und parteiischen Messe-Rundgang in der Fotostrecke.

Während der Chefredakteur des österreichischen Magazins Climax uns mit Bügelfalten im T-Shirt geschockt hat, gab es bei den Firmen und Dienstleistern für Kletterhallen-Bedarf wenig Überraschungen.

Denn mit dem nach wie vor anhaltenden Boom von Boulder- und Kletterhallen werden natürlich auch Klettergriffe und Zubehör benötigt. Revolutionäres gab es wenig, aber spannendes (siehe Fotostrecke) - uns hat zum Beispiel die Leistungsanalyse-Maschine "Kraftolizer" gut gefallen und wir sind neugierig, ob sie es bis in die Kletterhallen schafft.

Mad Rock hat sich mit einem halb-automatischen Sicherungsgerät an die Öffentlichkeit begeben, Kletterwände gibt es mittlerweile im Baukasten-System, Trainingsmöglichkeiten wie Griffbretter und Schlingensysteme werden vielfältiger und professioneller, und Salewas neuer Trail-Schuh wurde mit einer Sohle von Reifen-Hersteller Michelin ausgestattet. Andere Hersteller bemühten sich um hilfreiche Details, die gute Produkte weiter verbessern, wie beispielsweise die "Tastensperre" bei Black Diamonds Stirnlampe "Spot" (mehr in der Fotostrecke).

 

OutDoor-Messe 2015: Kletter-Ausrüstung, Outdoorbedarf und mehr
Foto: Sarah Burmester Black Diamond Stirnlampe mit Tastensperre.

Auch wenn Softshells, Zelte und Gore-Tex-Jacken vermutlich immer gut laufen - offenbar hält der Outdoor-Boom noch an. Zwar ist nicht mehr die Rede von sensationellen Zuwächsen, doch zeigten sich die Aussteller - also die Outdoor- und Kletter-Firmen - zufrieden.

21.464 Fachbesucher waren in Friedrichshafen vor Ort, laut Messe-Nachbericht "bewerten 48 Prozent die konjunkturelle Situation des Outdoor-Bereichs mit steigender und 39 Prozent mit gleichbleibender Tendenz".

Tatsächlich war auch die Rede von "spannenden Zeiten" (Mammut-Geschäftsführer Rolf Schmid), was wohl andeutet, dass der Markt sich einerseits konsolidiert und andererseits globale Entwicklungen wie ein schwacher Euro und wachsende Konkurrenz aus Fernost nicht spurlos an der Outdoorbranche vorbeiziehen. Somit ist im nächsten Jahr mit einem breit-bunten Angebot an Produkten, aber vermutlich auch mit Preissteigerungen zu rechnen.

 

Juliane Jule Wurm Deutsche Meisterin OutDoor 2015
Foto: DAV / Vertical Axis Juliane "Jule" Wurm erklettert ihren vielleicht letzten offiziellen Titel.

Kletter-Stars auf der OutDoor-Messe

Die jährliche OutDoor-Messe in Friedrichshafen ist der für Europa wichtigste Branchentreff. Am Wochenende lief der Deutsche Bouldercup (bei dem Juliane Wurm ihren vielleicht letzten deutschen Meister-Titel gewann, gemeinsam mit Jan Hojer), und auch einige internationale Kletterstars waren anwesend. Neben Stefan Glowacz, der in erster Linie seine Firma Red Chili promoted, haben viele Firmen versucht, mit ihren gesponserten "Athleten" zu werben - Adidas machte aus Kevin Jorgeson sogar einen Bühnenstar. Authentisch blieben sie trotzdem, die Stars: Chris Sharma zum Beispiel schaffte es kaum zur Hälfte seiner Foto-Termine.

Stars und Sternchen, Merinowolle und Primaloft, leichtere und schnellere Ausrüstung, Neues und neu gestaltetes Altes - auf der OutDoor-Messe wurde alles hergezeigt. Wir haben uns auch auf der Messe herumgetrieben und zeigen die Trends und Neuheiten der Branche - auf unserem subjektiven, unvollständigen und parteiischen Messe-Rundgang. Wie die neuesten Kletterschuhe aussehen und welche Griffe es demnächst vielleicht neu in eurer Kletterhalle gibt: in der Fotostrecke oben ansehen.

Petzl feiert auf der OutDoor-Messe





Mehr zum Thema Kletter-Ausrüstung:

Fotostrecke: OutDoor-Messe: Neuheiten 2016 (Fotostrecke)

44 Bilder
Die Outdoor-Messe-Neuheiten für 2016 Foto: Hersteller
Die Outdoor-Messe-Neuheiten für 2016 Foto: Hersteller
Die Outdoor-Messe-Neuheiten für 2016 Foto: Hersteller

Fotostrecke: Fotostrecke: Kletterschuhe 2015

32 Bilder
Foto: Magazin klettern
Foto: Magazin klettern
Foto: Magazin klettern