Na dann Prost: Rotwein gut für sportliche Leistung

Glas Rotwein
Foto: Davide Restivo (CC 2.0)
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Rotwein möglicherweise dazu beitragen kann, die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

Bislang hat es nur im Reagenzglas funktioniert, doch es würden sich gewiss auch Testpersonen finden, die das Ergebnis an sich überprüfen lassen würden.

Wissenschaftler der Kingston University (London) konnten nämlich nachweisen, dass Quercetin (ein Inhaltsstoff von Rotwein) dafür verantwortlich ist, dass das Enzym UGT2B17 teilweise blockiert wird. Das Enzym sorgt dafür, dass Testosteron abgebaut und ausgeschieden wird.

Ein erhöhter Testosteronspiegel wird generell mit größerer sportlicher Leistungsfähigkeit in Verbindung gebracht; der Testosteronspiegel wird auch bei Antidopingtests überprüft. Laut Befund der Wissenschaftler würde man aber mit Rotwein-Hilfe selbst da nicht auffallen, weil durch die verminderte Testosteron-Ausscheidung auch die Werte im getesteten Urin niedrig lägen.

 

Glas Rotwein
Foto: Davide Restivo (CC 2.0)

Ebenso wurden Inhaltsstoffe in Weißem und Grünem Tee gefunden, die einen ähnlichen Effekt hatten. Erstaunlich, was alles hilft beim Training...

Quelle: Carl Jenkinson, Andrea Petroczi, Declan P Naughton. Red wine and component flavonoids inhibit UGT2B17 in vitro. Nutrition Journal, 2012; 11 (1)