Kalender Best of Klettern 2017: Hier gibt’s alle Bilder - plus 5 Exemplare zu gewinnen


Zur Fotostrecke (39 Bilder)

Best of Klettern 2017 - Monique Forestier in Mr Mean Goo, 31, Diamond Falls, Blue Mountains, Australien
Foto: Onsight Photography, Simon Carter

 

Best of Klettern 2017 - Monique Forestier in Mr Mean Goo, 31, Diamond Falls, Blue Mountains, Australien
Foto: Onsight Photography, Simon Carter

 

Best of Klettern 2017 - Alex Megos in Hubble, 8c+, Raven Tor, Großbritannien
Foto: Frank Kretschmann

 

Best of Klettern 2017 - Simon Duverney in George's, 8a+, Crystal Cave, Kalymnos, Griechenland
Foto: PatitucciPhoto, Daniel Patitucci

 

Best of Klettern 2017 - Nasim Eshqi in Chasin the Trane, 9, Frankenjura, Deutschland
Foto: Frank Kretschmann
Der Klettern-Kalender 2017 ist da! Wir zeigen alle Bilder und verlosen 5 Exemplare des begehrten "Best of Klettern"-Kalenders ...

Die schönsten Kletter-Bilder unserer Fotografen gibt es nun auch wieder als Wandkalender 47 cm x 67 cm Großformat! Mittlerweile ist der "Best of Klettern"-Kalender ein echter Klassiker unter den Outdoor-Kalendern, dessen Bilder nach dem gründlichem Facelift noch größer und durch die moderne Optik noch besser an der Wand wirken.

Preis: 29,90 Euro - oder als GRATIS-Prämie im klettern Jahres-Abo!

Schon gewusst? Auch von unseren Schwestermagazinen MountainBIKE und outdoor gibt es für das nächste Jahr schöne Kalender mit sehenswerten Bildern - bestellbar hier:

Die Motive gibt es ebenfalls in der Fotostrecke zu sehen – einfach durchklicken!

Fotostrecke: Kalender "Best of Klettern 2017"

38 Bilder
Best of Klettern 2017 - Monique Forestier in Mr Mean Goo, 31, Diamond Falls, Blue Mountains, Australien Foto: Onsight Photography, Simon Carter
Best of Klettern 2017 - Alex Megos in Hubble, 8c+, Raven Tor, Großbritannien Foto: Frank Kretschmann
Best of Klettern 2017 - Simon Duverney in George's, 8a+, Crystal Cave, Kalymnos, Griechenland Foto: PatitucciPhoto, Daniel Patitucci

Jetzt mitmachen und einen von fünf Kalendern gewinnen!




27.09.2016
Autor: Ralf Bücheler
© klettern