ISPO-Messe: Equipment für 2017 (+Award-Gewinner)

Foto: Frommel Fotodesign ISPO-Messe
Viel Wintersport- und Ski-Equipment wurde auf der ISPO-Messe vorgestellt - aber auch Outdoor-Equipment und Kletter-Ausrüstung. Wir zeigen die wichtigsten Neuheiten.

Ob Skitouren-Equipment oder Funktionskleidung - auf der ISPO, der größten Sportmesse der Welt, die jährlich in München stattfindet - werden die wichtigsten Neuheiten und Trends gezeigt.

In den untenstehenden Fotostrecken haben wir die spannendsten neuen Produkte zusammengestellt; und dann gibt es noch eine Strecke mit den Award-Gewinnern von Start-Ups ("Brandnew-Award") über die wichtigsten Outdoor-Kategorien bis Kletter-Ausrüstung ("Mountaineering Equipment").

Besonders spannend für Kletterer sind neben den vielen noch leichteren, noch wärmeren und noch tolleren Funktionsklamotten vermutlich das Ohm von Edelrid (zur Newsmeldung), ein Gerät, das beim Sichern bei Kletterpartnern mit großem Gewichtsunterschied zum Einsatz kommt.

Foto: AustriAlpin Sicherungsgerät Fish von AustriAlpin

Das neue Sicherungsgerät Fish von AustriAlpin.

Kletter-Neuheiten für 2016 und 2017

AustriAlpin präsentiert mit dem "Fish" ein sogenanntes Auto-Tube, das ähnlich wie die Sicherungsgeräte Smart von Mammut oder auch Click Up von CT funktionieren soll - das Fish von AustriAlpin kommt vermutlich ab Mai in den Handel (und wir werden euch natürlich bald einen Testbericht zu liefern!).

Wir verraten hier schon einmal ein paar Fäcts zum Fish Sicherungsgerät:

- Material: Aluminium eloxiert (blau / grün)
- Gewicht: 68 Gramm (155 Gramm im Set mit dem passenden HMS-Verschlusskarabiner Rondo)
- Eignet sich für Seildurchmesser: 8,0 bis 11,0 mm
- Geprüft nach EN 15151-2
- Verfügbar ab Mai 2016
- Der Fish von AustriAlpin verfügt außerdem über einen Ablasshebel für besseren Bedienkomfort und wird nur in Kombination mit dem HMS-Karabiner Rondo Autolock Selfie ausgeliefert.
- Hergestellt in Tirol

Unter dem Namen Epic liefert der Hersteller Auroco eine elektronische Sicherungshilfe ab, die per Fernbedienung vom Kletterer gesteuert werden können soll. Außerdem prämiert wurde der extraleichte Gurt Altitude von Petzl, der speziell für alpine Einsätze konzipiert wurde. Der nur 150 Gramm wiegende Leichtgurt ist so gestaltet, dass man ihn auch mit Steigeisen oder Skiern problemlos anlegen kann. Mit dem Tabary bringt auch der asiatische Hersteller Kailas einen "Ultra-light Harness" - also zu deutsch: einen sehr leichten Klettergurt - auf den Markt - mehr dazu in der Fotostrecke "Top-Produkte" unten.

Foto: Frommel Fotodesign Gerlinde Kaltenbrunner Sportpersönlichkeit des Jahres ISPO 2016

Gerlinde Kaltenbrunner und Messechef Klaus Dittrich.

Gerlinde Kaltenbrunner Sportpersönlichkeit des Jahres

Gemeinsam mit der deutschen Ausnahme-Paddlerin Freya Hoffmeister wurde die österreichische Alpinistin Gerlinde Kaltenbrunner auf der ISPO mit dem "European Adventurer of the Year"-Award sowie mit dem ISPO Pokal "Sportpersönlichkeit des Jahres" geehrt.

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München und selbst Bergsteiger, freute sich ganz besonders: "Mit Gerlinde Kaltenbrunner haben wir eine Ausnahmesportlerin geehrt, die nicht nur in sportlicher Hinsicht Außergewöhnliches geleistet hat, sondern auch durch ihr soziales Engagement hervorsticht.“

Gerlinde Kaltenbrunner hat als erste Frau alle 14 Achttausender ohne zusätzlichen Sauerstoff bestiegen. Die Spitzen-Alpinistin Kaltenbrunner engagiert sich seit vielen Jahren für die Nepalhilfe Beilngries, die für den Bau von Dorfschulen, Kinderhäusern und Krankenstationen in Nepal sorgt.

Die wichtigsten Neuheiten der ISPO-Messe zeigen wir in den folgenden Fotostrecken.

ISPO-Messe: Die Award-Gewinner

ISPO-Messe: Equipment

ISPO-Messe: Funktionskleidung

ISPO-Messe: Ski und Co