Klettern im Frankenjura

Topos: Vier lohnende Kletterfelsen im Frankenjura

Hier präsentieren wir vier lohnende Kletterwände im Frankenjura. Die Felsen befinden sich im Herz des Klettergebiets Fränkische Schweiz, in der sogenannten Frankenpfalz.

 

Topo Frankenjura.com
Foto: www.frankenjura.com

Vier besonders lohnende Felsen der Frankenpfalz:

1. Schöne Aussicht

Allgemeine Informationen: Idyllisch gelegene Wand, die aufgrund der südseitigen Ausrichtung auch an sonnigen Tagen im Winter beklettert werden kann.
Zugang: Von der Autobahnausfahrt Plech der A9 nach Plech. In Plech auf breite Straße rechts in Richtung Hormerdorf abbiegen. Nach dem Ortsschild zweigt auf einer kleinen Anhöhe eine schmale geteerte Straße nach links ab. Dieser bis zum Ende des Teerbelages folgen. Hier parken, ohne den Weg zu blockieren. Der Straße weiter durch ein kurzes Waldstück bis in eine Senke folgen. Direkt nach dem Verlassen des Waldes links auf Feldweg im Talgrund weiter bis zu einer Bank (500 m). Oberhalb der Bank steht die Wand.

Die Routen: 1. Schön Wetter (8+/9-); 2. Schöne Querung (8); 3. Schöner Einstieg (7+); 4. Schöner Leben (8-/8); 5. Schöne Sache (7+/8-); 6. Schöne Absicht (7); 7. Schöne Aussicht (8-); 8. Schöner Riß (7-); 9. Schöne Sabrina (7-/7); 10. Schöne Platte (8-); 11. Schön Leicht (5-); 12. Schön leicht, direkt (5+)

 

Topo Frankenjura.com
Foto: www.frankenjura.com

2. Weißenstein

Allgemeine Informationen: Die wohl populärste Wand des ganzen Frankenjuras bietet steile Lochklettereien vom Feinsten. Auch an kalten und regnerischen Tagen geeignet.
Zugang: Von der BAB 9, Ausfahrt Plech nach Plech. Durch den Ort hindurch und weiter in Richtung Neuhaus/Pegnitz. Etwa zwei Kilometer nach der Ortschaft Höfen ist links in einer Senke an der Straße eine Parkbucht. Hier parken. Vom Parkplatz 50 Meter nach rechts zum Fels.

Die Routen im rechten Teil: 1. Für Zwietsch (4+); 2. Maral (6-); 3. Erste Affäre (7); 4. Quergang (8-); 5. Baggi ned (8); 6. Zwickmühle (8+/9-); 7. Entsafter (8+); 8. Saftpresse (8); 9. Strohdach (9-); 10. Krampfhammer (9); 11. Dampfhammer (8); 12. Wilde 13 - Ausstiegsvariante (8); 13. Wilde 13 (8); 14. Panische Zeiten - Direkteinstieg (8); 15. Panische Zeiten (7+); 16. Panische Zeiten - Direktausstieg (7+); 17. (This is) THE END (6-)

 

Topo Frankenjura.com
Foto: www.frankenjura.com

Kinderfreundliches Kletterziel für heiße Tage gefällig?

3. Hartensteiner Wand

Allgemeine Informationen: Schattige Nordwand, ideal für einen Besuch im Sommer. Sehr kinderfreundliches Gelände. Zugang: In Hartenstein am Ortsende rechts in Richtung Friedhof. Am Ende der Zufahrtsstraße (Richtung Sportplatz) befindet sich ein größerer Parkplatz. Vom Parkplatz zurück zum Friedhof laufen. Die Hartensteiner Wand steht im Waldstück 200 Meter oberhalb des Friedhofs.

Die Routen im rechten Teil: 1. Igor (6); 2. Abkürzer (6); 3. Donnerwetter (7/7+); 4. Neustädter Riß (5+); 5. Kletterspatzenweg (6); 6. Vierzigjährigen Riß (6); 7. Surprise (7+); 8. Trimmpfad (6+); 9. Mama‘s boys - Variante (7+); 10. Mama‘s boys (7); 11. Grufty (7+); 12. Ein Stein zuviel (8); 13. Sunset Boulevard (7); 14. Nürnberger Weg (6+); 15. Westriß (5)

 

Topo Frankenjura.com
Foto: www.frankenjura.com

4. Locher Felsen / Königstein

Allgemeine Informationen: Schönes, schattiges Sommergebiet, da meist ein leichter Wind weht. Technisch anspruchsvolle, oftmals trittarme Routen.
Zugang: Von Königstein nach Mitteldorf und weiter in Richtung B85. Unmittelbar nach dem Ortschild „Loch“, links bei der Bushaltestelle parken. Bitte NICHT auf dem Privatgelände des Bauern parken. Die Straße wenig Meter zurück, diese überqueren und auf dem Schotterweg 20 Meter in Richtung Süden, dann rechts zum Bauernhof. Vor dem Schafstall durch das Gartentor – BITTE IMMER WIEDER SCHLIESSEN – und in wenigen Metern ansteigend zu den sichtbaren Felsen.

Die Routen: 1. ...und die Party geht ab (5+); 2. Abschlussparty (6+); 3. Teufelsschisser (8+/9-); 4. 100 mit Soß (8+); 5. Umgesetzt (8/8+); 6. El Klassico (7+); 7. Straight up (7); 8. Locker bleiben (7+); 9. Feuerteufel (7-/7); 10. Slippery when feucht (5+/6-); 11. Lovely (5-/5); 12. Entfruster (7-); 13. Der dritte Mann (7-); 14. Locker, lässig (8); 15. The day after (8-/8); 16. Gassengeschichten (7-/7) 17. Lobenswert (7+/8-); 18. Lobsam (7+); 19. You can get it if you really want (9-); 20. Keep'n running (8+/9-); 21. Losgeschlagen (8/8+); 22. Max & Co. (6-); 23. Los Klemmblockos (6-); 24. Los Kaminos (6); 25. Los Grottos (6+); 26. Falschaussage (8+); 27. Blickfang (7); 28. Insider-Dipp (7+); 29. Not so easy (8)

Topos und Routeninfos von www.frankenjura.com

Mehr zum Klettern in Deutschland:

Fotostrecke: Sächsische Schweiz: Klettern im Elbsandstein (Bilder)

18 Bilder
Klettern Elbsandstein Bernd Arnold Foto: Boris Gnielka
Klettern Elbsandstein Bernd Arnold Foto: Boris Gnielka
Klettern Elbsandstein Bernd Arnold Foto: Boris Gnielka

Inhaltsverzeichnis

Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe 05/2012