Kletterschuhe im Test

Testbericht: Scarpa Vapor

Foto: Magazin klettern
Der Vapor von Scarpa bewegt sich auf der Grenze...
Zu den getesteten Produkten

Auf der Grenze zwischen High-End-Schuh und sehr gehobenem Allrounder bewegt sich der Vapor. Zum einen ist er nicht zu asymmetrisch und weist nicht zu viel Downturn auf, so dass er angenehm bequem passt. Andererseits ist er auch nicht so gerade und spannungslos, dass er im steilen Gelände nicht ginge. Im Gegenteil: Der relativ weiche Schuh klettert sich in der Senkrechten wie im Überhang sehr sensibel und ist für schmale Leisten stabil und für schmale Löcher pointiert genug.

Hier Kletterschuhe online kaufen

Technische Daten des Test: Scarpa Vapor

Preis: 119,95 Euro
Obermaterial : Leder
Fütterung: keine
Sohlendicke: 4 mm
Sohle: Vibram XS Edge
Verfügbare Größen: 34-46

Komfort

Sensibilität

Stehen Leiste

Stehen Reibung

Stehen Überhang

Hooken

Fazit

Der Vapor ist keine Hookwaffe, aber ein sehr solider Kletterschuh mit hoher Sensibilität, der sich in fast jedem Gelände gut schlägt und komfortabel sitzt.

09.07.2011
Autor: Ralph Stöhr
© klettern