Kletterschuhe im Test

Testbericht: Scarpa Vapor Lace (klettern Empfehlung)


Zur Fotostrecke (14 Bilder)

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner
Prima Routenschuh für schmalere Füße, der sich leichtfüßig und sensibel klettert. Und auch beim Bouldern nicht schlecht abschneidet.
Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Die Mischung aus Tragekomfort und Performance stimmt beim Vapor Lace einfach. Mit der Schnürung ist er schnell an den Fuß angepasst, die pointierte Spitze erlaubt präzises Stehen, ohne dass sie zu stark abknickt. Die Ferse sitzt gut, ohne eine spezielle Hookferse zu sein, ein kleines Toepatch aus Gummi gibt es auch. Insgesamt ist der Vapor Lace etwas schmaler geschnitten als der Quantum.

Technische Daten des Scarpa Vapor Lace (klettern Empfehlung)

Konstruktion: Schnürer mit gefütterter Zunge, asymmetrisch, kaum Downturn
Obermaterial : Synthetik
Sohle: Vibram XS Edge
Größen: 34 - 46, auch halbe Größen

Komfort

Sensibilität

Präzision


Fazit:

Prima Routenschuh für schmalere Füße, der sich leichtfüßig und sensibel klettert. Und auch beim Bouldern nicht schlecht abschneidet.

Scarpa Vapor Lace (klettern Empfehlung) im Vergleichstest

Kletterschuh-Test 2016 Foto: Magazin klettern

Kletterschuh-Test 2016

Beim Klettern und Bouldern ist die Fußtechnik entscheidender Faktor für Erfolg oder Misserfolg. Damit die Füße ihre Arbeit richtig tun können, haben wir 14 Paar Kletterschuhe für euch getestet.


Scarpa Vapor Lace (klettern Empfehlung) im Vergleich mit anderen Produkten

11.08.2016
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2016