Kletterschuhe im Test

Testbericht: Scarpa Chimera (klettern Empfehlung)


Zur Fotostrecke (20 Bilder)

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner
Ein Slipper mit Schnürung, superweich und doch präzise? Scarpas neue Version des Boulderschuhs Drago kann verwirren.
Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Da hilft nur ausprobieren. 1.: Ist sehr bequem, sitzt schon ungeschnürt gut, geschnürt sind die Zehen sauber fixiert. 2.: Ist sehr weich und sensibel, steht aber auch auf kleinen Tritten gut. Zwar nicht megapräzise, aber einfach irgendwie drüberschlappen und fertig, hält. Und 3.: Bei Toehooks macht dem Chimera keiner was vor, und auch Heelhooks halten gut.

Technische Daten des Red Chili Voltage

Preis: 159,95 Euro
Konstruktion: Schnürer, asymmetrisch, mit Downturn
Obermaterial: Synthetik
Sohle: Vibram XS Grip 2
Größen: 35-45, auch halbe Grössen

Komfort

Sensibilität

Präzision


Fazit:

Das Konzept geht auf: Der Chimera bewährt sich als Zwitter zwischen Boulder- und Routenschuh und überzeugt in beiden Metiers.

Scarpa Chimera (klettern Empfehlung) im Vergleichstest

Kletterschuh-Test 2017 Foto: Volker Leuchsner

Kletterschuh-Test 2017

Was können die neuesten Kletterschuhe? Wir haben 14 aktuelle Modelle für euch getestet.


Scarpa Chimera (klettern Empfehlung) im Vergleich mit anderen Produkten

28.07.2017
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2017