Kletterschuhe im Test

Testbericht: Red Chili Voltage


Zur Fotostrecke (20 Bilder)

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe 2017 im Test
Foto: Volker Leuchsner
Der Voltage ist der erste aggressive Schuh mit breiterem Leisten von Red Chili. Es sitzt bequem am Fuß und hat viel Vorspannung...
Zu den getesteten Produkten

Es sitzt bequem am Fuß und hat viel Vorspannung, ohne dass die Ferse drückt. Der weiche Sohlenaufbau macht sich in einer guten Sensibilität bemerkbar, beim Bouldern und auf Reibung macht der Voltage Freude. Auch Toe- und Heelhooks halten gut. Mit dem Voltage kann man zwar präzise antreten, beim frontalen Stehen auf kleinen Tritten knickt er aber vorne stark ab – das kostet Power in der Wade.

Technische Daten des Red Chili Voltage

Preis: 139,95 Euro
Konstruktion: Velcro, asymmetrisch, mit Downturn
Obermaterial: Synthetik
Sohle: Vibram XS Grip
Größen: 3-12, auch halbe Grössen

Komfort

Sensibilität

Präzision


Fazit:

Beim Bouldern drinnen und draußen sowie beim Hallenklettern gefällt der Voltage mit viel Gefühl. Für Minitritte ist er fast zu weich.

Red Chili Voltage im Vergleichstest

Kletterschuh-Test 2017 Foto: Volker Leuchsner

Kletterschuh-Test 2017

Was können die neuesten Kletterschuhe? Wir haben 14 aktuelle Modelle für euch getestet.


Red Chili Voltage im Vergleich mit anderen Produkten

28.07.2017
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2017