Kletterschuhe im Test

Testbericht: Mad Rock Demon

Foto: Magazin klettern
Asymmetrisch und mit starkem Downturn macht der Mad Rock Demon...
Zu den getesteten Produkten

Mit starker Asymmetrie und steilem Downturn macht Mad Rock klar, in welches Segment der Demon gehören soll: „ultra high performance“. Der sehr pointierte Schuh, in dem die Zehen über einer kleiner Wölbung fast gestreckt stehen, findet sein Metier im steilen Gelände, wo er stehend und hookend gut performt und dabei angenehm sensibel ist. Die sehr steile Front (Zehen stehen fast über Sohlenrand hinaus) stört in Löchern und auf schmalen Leisten

Hier Kletterschuhe online kaufen

Technische Daten des Test: Mad Rock Demon

Preis: 119,95 Euro
Obermaterial : Synthetik
Fütterung: k.A.
Sohlendicke: 3,8 mm
Sohle: Science Friction 3.0
Verfügbare Größen: 2-12 (UK)

Komfort

Sensibilität

Stehen Leiste

Stehen Reibung

Stehen Überhang

Hooken


Fazit:

Der Demon ist auf Attacke getrimmt und fühlt sich jenseits der Senkrechten sehr wohl. Einige Details wie die schlecht laufenden Velcros stören aber.

Mad Rock Demon im Vergleichstest

Test: Kletterschuhe 2011 Foto: Jack Geldard

Test: Kletterschuhe 2011

Was welcher Kletterschuh kann, ist nicht immer offensichtlich. Im großen Kletterschuh-Test geben wir einen Überblick über die neuen Modelle.


Mad Rock Demon im Vergleich mit anderen Produkten

09.07.2011
Autor: Ralph Stöhr
© klettern