Kletterschuhe im Test

Testbericht: La Sportiva Skwama (klettern Empfehlung)


Zur Fotostrecke (14 Bilder)

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterschuhe im Test klettern 5-2016
Foto: Volker Leuchsner
Der Skwama ist ein extrem sensibler Boulderschuh, der vorne und hinten einwandfrei hält und zieht. Etwas Zehenkraft braucht es aber.
Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Er ist extrem sensibel, unterstützt aber vorne ausreichend, um auch kleine Tritte mal frontal nehmen zu können. Der Schuh sitzt knapp, aber ohne Druckstellen am Fuß und ist mit dem einzigen Velcro ausreichend fixiert. Im steilen Gelände kann man prima mit ihm ziehen, und die S-Heel-Ferse und das Toepatch sind zum Hooken ideal.

Technische Daten des La Sportiva Skwama (klettern Empfehlung)

Konstruktion: Slipper mit 2 Velcros, stark asymmetrisch, mit Downturn
Obermaterial : Synthetik + Leder
Sohle: Vibram XS Grip 2
Größen: 32 - 46, auch halbe Größen

Komfort

Sensibilität

Präzision


Fazit:

Der Skwama ist ein extrem sensibler Boulderschuh, der vorne und hinten einwandfrei hält und zieht. Etwas Zehenkraft braucht es aber.

La Sportiva Skwama (klettern Empfehlung) im Vergleichstest

Kletterschuh-Test 2016 Foto: Magazin klettern

Kletterschuh-Test 2016

Beim Klettern und Bouldern ist die Fußtechnik entscheidender Faktor für Erfolg oder Misserfolg. Damit die Füße ihre Arbeit richtig tun können, haben wir 14 Paar Kletterschuhe für euch getestet.


La Sportiva Skwama (klettern Empfehlung) im Vergleich mit anderen Produkten

11.08.2016
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2016