Kletterschuhe im Test

Testbericht: La Sportiva OxyGym

Foto: Volker Leuchsner Kletterschuh Oxygym von La Sportiva

Fotostrecke

Die praktischen Aspekte überzeugen, und beim Klettern ist der OxyGym okay. Die flache Zehenbox gefiel allerdings nicht allen Testern.
Zu den getesteten Produkten

Ergo stehen Tragekomfort und praktische Eigenschaften im Vordergrund. Zum Komfort trägt zunächst der gerade Leisten bei. Der Einstieg in den Velcroschuh gelingt dank geteilter Zunge leicht, und mit dem Velcrosystem ist der Schuh schnell verschlossen. Innen geht es gemütlich gefüttert zu. Das dreischichtige Obermaterial ist waschbar, die Sohle mit einem extra langlebigen Gummi augestattet. Mit seiner runden Spitze ist der OxyGym nicht sehr präzise, verzeiht aber ungenaues Antreten eher.

Technische Daten des La Sportiva OxyGym

Preis: 89,99 Euro
Konstruktion: Velcro-Slipper, leicht asymmetrisch, ohne Downturn
Material: Dreischichtiges Synthetikgewebe, waschbar
Sohlendicke: FriXion RS, 4 mm
Größen: 32 - 48

Komfort

Sensibilität

Präzision

Fazit

Die praktischen Aspekte überzeugen, und beim Klettern ist der OxyGym okay. Die flache Zehenbox gefiel allerdings nicht allen Testern.

08.06.2014
Autor: Burmester / Stöhr
© klettern
Ausgabe /2014