Kletterschuhe im Test

Testbericht: Five Ten Blackwing


Zur Fotostrecke (24 Bilder)

Kletterschuh Black Wing Five Ten
Foto: Redaktion klettern

 

Kletterschuh Tiger Andrea Boldrini
Foto: Redaktion klettern

 

Kletterschuh Kintaro Boreal
Foto: Redaktion klettern

 

Kletterschuh Lynx Boreal
Foto: Redaktion klettern

 

Kletterschuh Rock Star ClimbX
Foto: Redaktion klettern
Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Vom Blackwing hatten wir die Frauenversion im Test. Die unterscheidet sich von der Männerausgabe aber nur durch etwas weniger Volumen. Der Blackwing ist ein angriffiger Velcro und mit seiner nur 2,5 Millimeter dicken Stealth HF-Sohle (die hat auch der Dragon) sehr sensibel und weich. Trotz starkem Downturn und Asymmetrie sitzt er bequem und ist vor allem für steile Boulder und Routen prädestiniert. Die Klettverschlüsse sitzen und laufen perfekt. Die Ferse hat etwas Luft.

Hier Kletterschuhe online kaufen

Technische Daten des Test: Kletterschuh Five Ten Blackwing

Preis: 135,00.- Euro
Obermaterial : Synthetik
Fütterung: keine
Sohlendicke: 2,5 mm
Sohle: Stealth HF
Verfügbare Größen: 4 - 12

Komfort

Sensibilität

Stehen Leiste

Stehen Reibung

Stehen Überhang

Hooken


Fazit:

Prima Boulderschuh, relativ weich und sehr sensibel. Der Blackwing steht auch auf kleinen Tritten sicher, nur für Rei-bungsgelände ist er weniger geeignet.

Five Ten Blackwing im Vergleichstest

Kletterschuhe 2012 im Test Foto: Ralph Stöhr

Kletterschuhe 2012 im Test

24 Kletterschuhe im Test: Am Fels und in der Kletterhalle mussten diese Kletterschuhe zeigen, was sie drauf haben.

Test Kletterschuhe Foto: Redaktion klettern

Test Kletterschuhe

Wie ist ein Kletterschuh aufgebaut, wie wirken sich die einzelnen Teile auf Komfort und Performance aus? Hier steht's. Plus: Übersichtstabelle aller Kletterschuhe im Test.


Five Ten Blackwing im Vergleich mit anderen Produkten

21.06.2012
Autor: Ralph Stöhr, Ralph Stöhr
© klettern, klettern
Ausgabe /2012