Kletterrucksäcke im Test

Testbericht: Vaude Challenger 45+10

Kletter-Rucksäcke im Test
Foto: Hersteller
Rucksack fürs Klettern Vergleichbare Produkte im Test

Was uns gefällt

  • Robustes Material; gute Features und Bedienung; Längenverstellung; Schwerpunkt, Bewegungsfreiheit und Mitgehen beim Klettern sehr gut

Was uns nicht gefällt

  • Für eine gute Lastübertragung muss der Hüftgurt sehr straff gezogen werden

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Fotostrecke: Rucksäcke fürs Klettern

16 Bilder
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller

Das neue Alpinflaggschiff aus Tettnang kommt mit stimmigen Details wie einer Steigeisentasche, soliden Eisgerätehalterungen und einem weit ausziehbaren Deckel. Die Hüftflossen decken zwar die Material-schlaufen des Klettergurts komplett ab, dafür lassen sie sich problemlos aus dem Bauchgurt ausfädeln, nach hinten klappen und an der Eisgerätehalterung fixieren.

Technische Daten des Info: Kletterrucksack Challenger 45+ von Vaude

Volumen: 44 + 9 l
Gewicht: 1585 g
Preis: 150,00 Euro

Fazit:

Üppig ausgestattetes und trotzdem nicht zu schweres Modell mit gutem Handling und sehr ansprechenden Eigenschaften beim Klettern.

Vaude Challenger 45+10 im Vergleichstest


Vaude Challenger 45+10 im Vergleich mit anderen Produkten

11.08.2012
Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2012