Kletterrucksäcke im Test

Testbericht: Mountain Hardwear South Col 70

Kletter-Rucksäcke im Test
Rucksack fürs Klettern Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Üppige Ausstattung und variable Einsatzmöglich­keiten; Bewegungsfreiheit gut; ordentliche Lastüber­tragung; 3 Rückenlängen

Was uns nicht gefällt

  • Bedienung verwirrend; mit Hüftflosse kein Zugriff auf Klettergurt (ohne leidet die Kletterperformance)

Fotostrecke: Rucksäcke fürs Klettern

16 Bilder
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller

Für seine fast zu vielen Features ist der South Col erstaunlich leicht, der Tragekomfort mit oder ohne Klettergurt ordentlich. Die abnehmbare Hüftflosse lässt aber keinen Zugriff auf die Materialschlaufen des Klettergurts zu – die Option einer Klettergurt­kompatiblen Hüftlösung wäre wünschenswert. Hier Rucksack zum Klettern online kaufen

Technische Daten des Info: Rucksack South Col 70 von Mountain Hardwear

Volumen: 68 + 20 l
Gewicht: 1750 g
Preis: 180,00 Euro

Fazit:

Sowohl bei schweren Lasten als auch beim Klettern schlägt sich der South Col wacker. Für die Bedienung ist aber fast ein Lehrgang nötig.

Mountain Hardwear South Col 70 im Vergleichstest


Mountain Hardwear South Col 70 im Vergleich mit anderen Produkten

Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2012