Kletterrucksäcke im Test

Testbericht: Exped Cloudburst 15

Kletter-Rucksäcke im Test
Rucksack fürs Klettern Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Komplett wasserdicht; sehr gutes Handling; angenehme Mesh-Schulterträger; geringes Gewicht; praktische Gummizugbefestigung an der Front; Einblickstreifen am Rücken

Was uns nicht gefällt

  • Durch Konstruktion nicht Trinksystem-kompatibel

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Fotostrecke: Rucksäcke fürs Klettern

16 Bilder
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller

Abgetapete Nähte und ein Rollverschluss machen das Modell komplett wasserdicht, am Rücken bie-tet ein transparenter Einsatz Einblick ins Innere. Der Cloudburst trägt sich dank solider, gut kontu-rierter Schulterträger sehr angenehm, bietet ge-nug Platz für Softshell, Trinkflasche und Brotzeit und macht sich beim Klettern kaum bemerkbar.

Hier Rucksack zum Klettern online kaufen

Technische Daten des Info: Kletterrucksack Cloudburst 15 von Exped

Volumen: 16 l
Gewicht: 320 g
Preis: 39,95 Euro

Fazit:

Sehr funktionales und komfartables Leichtgewicht, das sich für alle alpinen Sportkletterer eignet, die kein Trinksystem verwenden.

Exped Cloudburst 15 im Vergleichstest


Exped Cloudburst 15 im Vergleich mit anderen Produkten

Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2012