Kletterrucksäcke im Test

Testbericht: Exped Cloudburst 15

Kletter-Rucksäcke im Test
Rucksack fürs Klettern Vergleichbare Produkte im Test

Was uns gefällt

  • Komplett wasserdicht; sehr gutes Handling; angenehme Mesh-Schulterträger; geringes Gewicht; praktische Gummizugbefestigung an der Front; Einblickstreifen am Rücken

Was uns nicht gefällt

  • Durch Konstruktion nicht Trinksystem-kompatibel

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Fotostrecke: Rucksäcke fürs Klettern

16 Bilder
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller
Kletter-Rucksäcke im Test Foto: Hersteller

Abgetapete Nähte und ein Rollverschluss machen das Modell komplett wasserdicht, am Rücken bie-tet ein transparenter Einsatz Einblick ins Innere. Der Cloudburst trägt sich dank solider, gut kontu-rierter Schulterträger sehr angenehm, bietet ge-nug Platz für Softshell, Trinkflasche und Brotzeit und macht sich beim Klettern kaum bemerkbar.

Hier Rucksack zum Klettern online kaufen

Technische Daten des Info: Kletterrucksack Cloudburst 15 von Exped

Volumen: 16 l
Gewicht: 320 g
Preis: 39,95 Euro

Fazit:

Sehr funktionales und komfartables Leichtgewicht, das sich für alle alpinen Sportkletterer eignet, die kein Trinksystem verwenden.

Exped Cloudburst 15 im Vergleichstest


Exped Cloudburst 15 im Vergleich mit anderen Produkten

11.08.2012
Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2012