Klettergurte im Test

Testbericht: Petzl Corax


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Klettergurt

 

Klettergurt

 

Klettergurt

 

Klettergurt

 

Klettergurt
Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Hier Klettergurte online kaufen

Petzl hat seinen altgedienten Alpingurt Corax überarbeitet. Wen das hohe Gewicht nicht stört, erhält einen Gurt mit gutem Hängekomfort, aber etwas flacher Hängeposition. Durch die Doppelschnalle verfügt der Corax über einen sehr großen Verstellbereich. Auch die Materialschlaufen sind so immer symmetrisch positioniert. Das zweite Paar sitzt allerdings weit hinten. Alle Schnallen laufen sehr leicht und überstehendes Gurtband lässt sich problemlos verstauen.

Technische Daten des Petzl Corax

Preis: 59,95 Euro
Gewicht: 498 g
Verstellbare Beinschlaufen: Verstellbare Beinschlaufen
Materialschlaufen: 4
Hüftumfang (in cm): 60 bis 105 cm
Konstruktion: durchlaufendes Gurtband im Polster, 4 Material- plus ChalkbagSchlaufe, verstellbare Beinschlaufen

Hängekomfort

Hängeposition

Handling


Fazit:

Der Corax ist ein ausgereiftes alpines Arbeitspferd. Die Doppelschnalle und das robuste Material bringen aber Gewicht.

Petzl Corax im Vergleichstest

Klettergurte im Test Foto: Redaktion klettern

Klettergurte im Test

Komfort, Gewicht, Handling - darauf haben wir im Klettergurt-Test besonders geachtet. Wir stellen zehn Klettergurte der Saison 2011 und 2012 vor.


Petzl Corax im Vergleich mit anderen Produkten

31.01.2012
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2011