Klettergurte im Test

Testbericht: Klettergurt Petzl Hirundos


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller

 

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller

 

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller

 

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller

 

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller
Sehr leichter Sportklettergurt mit sehr gutem Tragekomfort. Für sehr lange Hängepartien eignet sich der Hirundos von Petzl weniger.
Zu den getesteten Produkten

Hier Klettergurte online kaufen

Beim Klettern ist der Gurt kaum zu spüren. Die Hängeposition ist etwas nach hinten geneigt. Der schmale Hüftgurt ist erstaunlich komfortabel. Bei längerem Hängen schneiden die relativ eng anliegenden Beinschlaufen etwas ein. Schnalle und Materialschlaufen lassen sich gut bedienen.

Technische Daten des Klettergurt Petzl Hirundos

Preis: 89,95 Euro
Gewicht: 287 (M) g
Konstruktion: Laminierter Hüftgurt, 4 Materialschlaufen, Chalkbagschlaufe, 2 Loops für Eisschraubenhalter, Dropseat (2 Schnallen), Beinschl. mit elast. Mesh
Größen: XS, S, M, L, XL
Hüftumfang (in cm): 65-100 cm
Breite: Hüftgurt: 7,0 cm
Breite: Beinschlaufen: 5,8 cm

Hängekomfort

Tragekomfort

Handling


Fazit:

Sehr leichter Sportklettergurt mit sehr gutem Tragekomfort. Für sehr lange Hängepartien eignet sich der Hirundos weniger.

Klettergurt Petzl Hirundos im Vergleichstest

Test: Zehn aktuelle Klettergurte Foto: Hersteller

Test: Zehn aktuelle Klettergurte

Komfort ist beim Klettergurt-Kauf das entscheidende Kriterium. Wir haben zehn neue oder überarbeitete Klettergurte probegeklettert.


Klettergurt Petzl Hirundos im Vergleich mit anderen Produkten

17.03.2015
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2015