Klettergurte im Test

Testbericht: Klettergurt Ocun weBee (Preistipp)


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller

 

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller

 

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller

 

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller

 

Klettergurt-Test
Foto: Hersteller
Das neue Polstermaterial trägt wesentlich zum guten Tragekomfort bei. Der weBee von Ocun hätte bessere Materialschlaufen verdient.
Zu den getesteten Produkten

Hier Klettergurte online kaufen

Die Belüftung ist dadurch sehr gut. Trotz des weichen Material geht der Hängekomfort in Ordnung. Die Schnallen der Verstellungen laufen sehr gut. Die runden Materialschlaufen bringen leichte Nachteile im Handling.

Technische Daten des Klettergurt Ocùn weBee

Preis: 49,95 Euro
Gewicht: 378 (L) g
Konstruktion: 2 tragende Gurtbänder mit Polsterung, 4 Materialschlaufen, Chalkbagschlaufe, Dropseat (2 Schnallen), verstellbare Beinschlaufen
Größen: S, M, L, XL
Hüftumfang (in cm): 68-100 cm
Breite: Hüftgurt: 7,5 cm
Breite: Beinschlaufen: 6,0 cm

Hängekomfort

Tragekomfort

Handling


Fazit:

Das neue Polstermaterial trägt wesentlich zum guten Tragekomfort bei. Der weBee hätte bessere Materialschlaufen verdient.

Klettergurt Ocun weBee (Preistipp) im Vergleichstest

Test: Zehn aktuelle Klettergurte Foto: Hersteller

Test: Zehn aktuelle Klettergurte

Komfort ist beim Klettergurt-Kauf das entscheidende Kriterium. Wir haben zehn neue oder überarbeitete Klettergurte probegeklettert.


Klettergurt Ocun weBee (Preistipp) im Vergleich mit anderen Produkten

17.03.2015
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2015