Klettergurte im Test

Testbericht: CAMP Flint (Preistipp)

Foto: Hersteller Klettergurt-Test

Fotostrecke

Ein preisgünstiger, sehr gut ausgestatteter Allroundgurt, der aber ordentlich Gewicht auf die Waage bringt.
Zu den getesteten Produkten

Hier Klettergurte online kaufen

Die Beinschlaufen sind bequem, der Hüftgurt könnte seitlich etwas breiter sein. Die runden Materialschlaufen sind nicht optimal. Karabiner können hier leichter übereinander rutschen.

Technische Daten des Klettergurt CAMP Flint (Preistipp)

Preis: 49,95 Euro
Gewicht: 477 (M) g
Konstruktion: Durchlaufendes Gurtband auf Polster, 4 Materialschlaufen, Haulloop, Dropseat (2 Schnallen), verstellbare Beinschlaufen
Größen: S, M, L
Hüftumfang (in cm): 65-97 cm
Breite: Hüftgurt: 10,5 cm
Breite: Beinschlaufen: 7,0 cm

Hängekomfort

Tragekomfort

Handling

Fazit

Ein preisgünstiger, sehr gut ausgestatteter Allroundgurt, der aber ordentlich Gewicht auf die Waage bringt.

17.03.2015
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2015