Jacken im Test

Testbericht: Montane Air Jacket


Zur Fotostrecke (8 Bilder)

Regenjacken-Test Air Jacket Montane
Foto: Montane

 

Regenjacken-Test Alpha FL Jacket Arcteryx
Foto: Arc'teryx

 

Regenjacken-Test Letto Jacket Bergans
Foto: Bergans

 

Regenjacken-Test Hagshu Jacket Berghaus
Foto: Berghaus

 

Regenjacken-Test Guide Directalpine
Foto: Directalpine
Das Air Jacket von Montane glänzt mit einem sehr guten Wetterschutz bei geringem Gewicht.
Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Preistipp

Loading  

Der Klimakomfort kann sich auch ohne Pitzips sehen lassen. Dafür sorgt das sehr atmungsaktive Material. Die Bewegungsfreiheit stimmt. Die gut anpassbare Kapuze fällt aber für großvolumige Helme etwas zu knapp aus. Da spannt dann der Kragen. Die Taschen könnten etwas höher sitzen.

Praxis/Klettern: Kurzer, körpernaher Schnitt mit guter Bewegungsfreiheit; bedingt helmtaugliche Kapuze; Taschen vom Gurt leicht überdeckt

Wetterschutz: Jacke und Taschen dicht, ausgezeichneter Windschutz von Kapuze/Kragen, sehr gute Imprägnierung

Technische Daten des Montane Air Jacket (klettern Preistipp)

Material: 3-Lagen Pertex Shield AP
Ausstattung: 2 mittelgroße Außentaschen mit Netzfutter, 1 Brusttasche außen
Gewicht: 341 g
Packvolumen: 1,2 l (Gr. M)

Praxis/Klettern

Wetterschutz

Klimakomfort


Fazit:

Die Kombination aus Wetterschutz und Gewicht macht das Air Jacket zu einer günstigen Jacke, die man immer dabei haben kann.

Montane Air Jacket im Vergleichstest


Montane Air Jacket im Vergleich mit anderen Produkten

22.06.2017
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2017