Jacken im Test

Testbericht: Arc'teryx Gamma SL Hybrid Hoody


Zur Fotostrecke (12 Bilder)

Sommer-Softshells im klettern-Test
Foto: Hersteller

 

Sommer-Softshells im klettern-Test
Foto: Hersteller

 

Sommer-Softshells im klettern-Test
Foto: Hersteller

 

Sommer-Softshells im klettern-Test
Foto: Hersteller

 

Sommer-Softshells im klettern-Test
Foto: Hersteller
Das Terratex-Material sorgt...
Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Das Terratex-Material sorgt am Körper für prima Atmungsaktivität, an Schultern und Armoberseiten bietet Fortius 1.0 tollen Stretch und Abriebfestigkeit. Die Bewegungsfreiheit ist optimal, die Hemlocks – Styropor-„Würste“ im Bund, die ein Hochrutschen verhindern sollen – werden kaum benötigt. Die Kapuze ist helmtauglich, der Wetterschutz gut, die Seitentaschen sind auch mit Gurt zugänglich.

Technische Daten des Test: Arc'teryx Gamma SL Hybrid Hoody

Material: Terratex und Fortius 1.0
Ausstattung: 3 RV-Außentaschen; Hemlock-Technik, Kapuze mit Schild
Gewicht: 366 (Gr. M) g
Packmaß: 1,2 l

Klettern

Wetterschutz

Klimakomfort


Fazit:

Luftig, leicht mit bester Bewegungsfreiheit und guten Details sowie ordentlichem Wetterschutz.

Arc'teryx Gamma SL Hybrid Hoody im Vergleichstest

12 Softshells im Test

12 Softshells im Test

Von superleicht bis unzerstörbar, von gewebt bis 3-lagig: Wir haben 12 Softshelljacken für euch getestet.


Arc'teryx Gamma SL Hybrid Hoody im Vergleich mit anderen Produkten

13.10.2015
Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2015