Helme im Test

Testbericht: Mammut Rock Rider


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller

 

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller

 

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller

 

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller

 

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller
Der schlank geschnittene Helm wartet mit tollem Tragekomfort auf und sitzt dank tief gezogenem Nackenband perfekt...
Zu den getesteten Produkten

...und sitzt dank tief gezogenem Nackenband perfekt. Die Ventilation ist gut, aber nicht auf Topniveau. Die Clips sind gut zu bedienen, vorn aber weit auseinander platziert, was bei schweren Stirnlampen problematisch ist. Die seitlichen Gurtbänder lassen sich prima anpassen, nur die Schieberegler des Nackenbandes sind schlecht zu lockern.

Technische Daten des Kletterhelm Mammut Rock Rider

Typ: Inmolding
Zulassung: Bergsteigen
Größen: Einheitsgröße (56 - 61 cm)
Gewicht: 250 g

Tragekomfort

Klima

Bedienung


Fazit:

Bequemes, robustes Modell mit UIAA-Norm und sattem Sitz. Den Helm wieder abzunehmen, gestaltet sich allerdings schwierig.

Mammut Rock Rider im Vergleichstest

Kletterhelm-Test: 10 aktuelle Helme im Überblick Foto: Sarah Burmester

Kletterhelm-Test: 10 aktuelle Helme im Überblick

Deckel drauf… und gut? Nicht ganz. Ein zeitgemäßer Helm soll beim Klettern nicht nur den Kopf schützen, sondern auch leicht und angenehm zu tragen sein. Wir haben zehn aktuelle Kletterhelme getestet.


Mammut Rock Rider im Vergleich mit anderen Produkten

20.02.2015
Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2015