Helme im Test

Testbericht: Beal Ikaros


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller

 

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller

 

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller

 

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller

 

Kletterhelm Test
Foto: Hersteller
Der Ikaros ist der einzige Hybrid- Helm im Feld. Ergo fällt er etwas schwerer aus...
Zu den getesteten Produkten

Ergo fällt er etwas schwerer aus, auch in Sachen Ventilation kann er mit der Inmolding-Konkurrenz nicht mithalten. Die Passform ist gut, Der Ikaros von Beal sitzt aber nicht so satt wie der Atlantis. Die Anpassung per Drehrad funktioniert bestens. Alle Polster sind abnehmbar und können in der Maschine gewaschen werden – ein sinnvolles Detail für den Einsatz im Kursbetrieb.

Technische Daten des Kletterhelm Beal Ikaros

Typ: Hybrid
Zulassung: Bergsteigen
Größen: Einheitsgröße (50 - 62 cm)
Gewicht: 344 g

Tragekomfort

Klima

Bedienung


Fazit:

Günstiger Hybrid-Helm, bei dem man jedoch beim Trage- und Klimakomfort Abstriche machen muss.

Beal Ikaros im Vergleichstest

Kletterhelm-Test: 10 aktuelle Helme im Überblick Foto: Sarah Burmester

Kletterhelm-Test: 10 aktuelle Helme im Überblick

Deckel drauf… und gut? Nicht ganz. Ein zeitgemäßer Helm soll beim Klettern nicht nur den Kopf schützen, sondern auch leicht und angenehm zu tragen sein. Wir haben zehn aktuelle Kletterhelme getestet.


Beal Ikaros im Vergleich mit anderen Produkten

20.02.2015
Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2015