Helme im Test

Testbericht: Petzl Meteor 3+


Zur Fotostrecke (12 Bilder)

Kletterhelme
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterhelme
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterhelme
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterhelme
Foto: Volker Leuchsner

 

Kletterhelme
Foto: Volker Leuchsner
Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Empfehlung

Gleich drei Normen erfüllt der Meteor in seiner aktuellen Version und das, obwohl er laut unserer Waage der leichteste Helm im Feld ist. Aber auch sonst glänzt er wie sein Vorgänger in allen Belangen. Die Anpassung funktioniert leicht und präzise, das Nackenband ist höhenverstellbar (Ratschen statt Drehrad). Große Öffnungen sorgen für viel frische Luft und der Tragekomfort ist vorbildlich.

Technische Daten des Petzl Meteor 3+

Typ: Inmolding
Zulassung: Bergsteigen, Radfahren, Kanu
Größen: Einheitsgröße (53 - 61 cm)
Gewicht: 232 g
Preis: 79,95 Euro

Tragekomfort

Klima

Anpassung


Fazit:

Ein extrem leichtes Multitalent, bei dem es absolut nichts zu meckern gibt. In allen Punkten vorbildlich.

Petzl Meteor 3+ im Vergleichstest

Kletterhelme im Vergleich Foto: Jack Geldard

Kletterhelme im Vergleich

Kletterhelme sollen nicht nur schützen, sondern auch komfortabel zu tragen sein. Harte Schale, weicher Kern: In diesem Report vergleichen wir 12 aktuelle Kletterhelme. Vergleich.


Petzl Meteor 3+ im Vergleich mit anderen Produkten

05.10.2011
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2011