Crashpads im Test

Testbericht: Crashpad Mantle Climbing Big Pad

Foto: Hersteller Crashpad Test Bouldermatten

Fotostrecke

Zu den getesteten Produkten

... Das Big Pad bietet ein prima Größe­/Gewichtsverhält­nis. Anfangs bot es eine gute Mischung aus Dämpfung
und Durchschlagschutz, aber bereits nach 10 Bouldertagen wurden die Schaumstoffe des Mantle Climbing Big Pads deutlich weicher. Auch rutschte die Velcro­Aufhängung der Schultergurte nach wenigen Tagen durch, der Hüftgurt setzt zu breit an und ist wirkungslos. Zudem wären Positionierschlaufen an allen Seiten des Mantle Climbing Big Pads nötig. Dank Velcro­Streifen lassen sich mehrere Pads verbinden, auch lässt es sich als Sofa nutzen.

Technische Daten des Test: Crashpad Mantle Climbing Big Pad

Größe: offen: 180 x 110 x 13 cm
Gewicht: 7,1 kg
Konstruktion: Burrito, 2 Lagen; Sofa­ Feature; Verbindungsvelcros
Hülle: Terylene 600d
Preis: 229,00 Euro

Sicherheit

Dämpfung

Handling

Transport

Fazit

Großes, leichtes und preiswertes Pad, dessen Schaumstoffe aber ziemlich schnell nachlassen.

02.12.2014
Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2014