Crashpads im Test

Testbericht: Crashpad Black Diamond Mondo

Foto: Hersteller Crashpad Test Bouldermatten

Fotostrecke

Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Empfehlung

... Nachdem fallfreudige Highballer eine zu kurze Lebens-dauer der Schaumstoffe bemängelten, wurden diese opti-miert. Mit Erfolg – nach 30 Bouldertagen konnten wir keine Ermüdung feststellen, Dämpfung und Durchschlagschutz sind bestens. Sonst ist alles wie gewohnt: Der Falz lässt sich mit zwei Velcrostreifen fixieren, dazu gibt‘s vier Positionier-schlaufen und verstaubare Schulterträger für kurze Trans-porte. Die Hüftflosse sitzt allerdings immer noch etwas tief, und das Format ist nicht gerade tauglich für dichte Wälder.

Technische Daten des Test: Crashpad Black Diamond Mondo

Größe: offen: 165 x 112 x 12,5 cm
Gewicht: 9,9 kg
Konstruktion: Burrito; 2 Lagen; 4 Positionierschlaufen; Falzfixierung
Hülle: 600d Ripstop Polyester
Preis: 300 Euro

Sicherheit

Dämpfung

Handling

Transport

Fazit

Simpel und sicher: Der Highball-Klassiker überzeugt wieder – wenn das fette Ding mal am Block ist.

02.12.2014
Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2014