Barbara Zangerl: Interview + Trainingstipps fürs Klettern

Gesund bleiben – Klettertipps von Barbara Zangerl

Nach einem Bandscheiben-Vorfall und jahrelangem Klettern im Spitzenbereich kennt sich Barbara Zangerl mit dem Thema Sportverletzungen aus. Hier gibt sie Tipps, wie man gesund bleibt.

Fotostrecke: Vom Bouldern bis Alpinklettern: Bilder von Barbara Zangerl

6 Bilder
klettern Barbara Zangerl Kletterprofi Tirol Foto: Reinhard Fichtinger
klettern Barbara Zangerl Kletterprofi Tirol Foto: Radek Capek
klettern Barbara Zangerl Kletterprofi Tirol Foto: Reinhard Fichtinger

 

klettern Barbara Zangerl Kletterprofi Tirol
Foto: Radek Capek Rest days are best days. Pause ist wichtig für den Körper.
  • Wenn es um das Thema Verletzungen geht, ist das ständige Abspringen beim Bouldern sicherlich kontraproduktiv. Durch häufiges Probieren harter Boulder kombiniert mit dem ständigen Abspringen, ist es bei mir zu einem Bandscheibenvorfall gekommen. Beim Abspringen habe ich mir auch schon die Bänder im Fuß gerissen. Mit den Fingern oder der Schulter hatte ich dagegen noch nie Probleme.
  • Spezielle Züge zu probieren, ist besonders belastend für den Körper. In einem schweren Boulderprojekt klettert man oft bis an seine Leistungsgrenze. Komplizierte Bewegungsabläufe werden einstudiert und einzelne Züge ständig wiederholt. Irgendwann kommt man dann in einen ermüdeten Zustand. Dann steigt natürlich das Verletzungsrisiko und der Schuss kann schnell nach hinten losgehen. Früher habe ich oft so lange an einem Boulder probiert, bis ich mich nicht mehr vom Boden weg ziehen konnte. Das finde ich heute unsinnig.
  • Beim Routenklettern bouldert man zwar ebenfalls einzelne Passagen lange aus. Die Intensität ist jedoch geringer, weil sich die Schwierigkeit meist nicht nur auf drei bis vier schwere Züge verteilt. Wenn man das Ganze generell nicht zu sehr ausreizt, genügend Ruhetage zwischendurch einschiebt und auf seinen Körper hört, kann man Verletzungen bestens vorbeugen.

Fotostrecke: Fotostrecke: Barbara Zangerl klettert Traumroute "Delicatessen" (8b) auf Korsika

10 Bilder
Barbara Zangerl klettert Delicatessen (8b) auf Korsika Foto: Klaus Dell’Orto / adidas Outdoor
Barbara Zangerl klettert Delicatessen (8b) auf Korsika Foto: Klaus Dell’Orto / adidas Outdoor
Barbara Zangerl klettert Delicatessen (8b) auf Korsika Foto: Klaus Dell’Orto / adidas Outdoor

Verletzungen beim Klettern vermeiden:

Autor: Ralph Stöhr / Barbara Zangerl
© klettern
Ausgabe 09/2012