Richtig Topropen

Von oben gesichert: Klettern im Toprope

Klettern und Sichern im Toprope gehört zum Basiswissen im Klettersport. Für Einsteiger eignet sich die Technik zum sorgenfreien Kletternlernen. Wie man sicher Topropes einrichtet, steht hier.

Richtig Topropen

Toprope Klettern
Foto: Volker Leuchsner
Toprope Klettern
Foto: Volker Leuchsner
Toprope Klettern
Foto: Volker Leuchsner
Toprope Klettern
Foto: Volker Leuchsner

Klettern im Toprope: Beruhigend ist es ja schon, wenn das Seil von oben kommt. Sofern der Umlenker richtig eingehängt ist und der Sichernde weiß, was er tut. Damit beim Topropen (englisch: top = oben; rope = Seil) nichts schief geht, haben wir die wichtigen Sicherheits­aspekte hier für euch aufbereitet.

Seit aus Gründen des Naturschutzes die Felsköpfe vielerorts nicht mehr betreten werden dürfen, enden die meis­ten Routen an unseren Mittelgebirgsfelsen an sogenannten Umlenkern. Das Umlenken ist seither eher die Regel, der klassische Nachstieg – einer steigt vor und sichert vom Felskopf aus den Seilzweiten nach – die Ausnahme geworden. Die Voraussetzungen für den sicheren Nachstieg und das Topropen sind in diesem Fall zunächst einmal eine absolut verlässliche Umlenkung – schließlich ist sie nach dem Aushängen von eventuell vorhandenen Zwischensicherungen der einzige Fixpunkt, an dem das Seil noch befestigt ist. Keinesfalls darf sich das Seil da ungewollt aushängen, deshalb gilt das Prinzip der Redundanz (siehe Fotostrecke). Zudem muss das Seil die Wand hinauf und wieder herunterreichen, also ausreichend lang beziehungsweise der Fels ausreichend niedrig sein.

Informationen rund ums Klettern: Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Neugierige

Das Einrichten eines Topropes erfolgt häufig von unten, indem einer vorsteigt und dann die Umlenkung einhängt. Oder man klettert in einer benachbarten (leichteren) Route im Vorstieg hoch, um dann, oben angekommen, in die Route der Wahl hinüberzuqueren und dort ein Toprope einzurichten. Achtung: Zwischen den Routen ist der Fels noch nicht "abgeklettert", hier muss man verstärkt mit losem Fels und Griffausbruch rechnen.

An manchen Felsen ist der Felskopf auch zugänglich, so dass das Toprope von oben eingerichtet werden kann. Worauf dabei zu achten ist, findet ihr in der Fotostrecke. Was ihr dort nicht findet: Falls ihr die Umlenkung an einem gesunden, starken Baum befestigen wollt, dann bitte immer mit Schlinge und Safe-Lock-Karabiner (oder Schrauber plus Exe). Nie das Seil direkt um den Baum legen, der würde das nicht lange aushalten.

Wenn alles passt, ist das Topropen eine sichere und bequeme Sache: Der Kletternde kann jederzeit stürzen, der Sichernde kann über den Körper sichern und ist trotzdem in der Lage, einen Sturz problemlos zu halten. Das gilt allerdings nur, solange der Kletternde nicht wesentlich schwerer als der Sichernde ist. Wiegt er mehr als das 1,5-fache des Sichernden, sollte sich dieser eine Selbstsicherung am Boden (oder einem nahegelegenen Baum) basteln. Schon wenn der Kletternde 15 Kilogramm (oder mehr) schwerer ist, sollte man als Sichernder darauf vorbereitet sein, dass man etwas "abheben" kann.

Wichtig ist auch, das Seilende unter Kontrolle zu haben. Am besten macht ihr einen Knoten hinein oder befestigt es am Seilsack, damit es beim Ablassen nicht durch das Sicherungsgerät rutschen kann.

So geht's: Richtig Sichern

Schließlich noch ein Wort zum Thema Fairness am Fels: Die Wand gehört weder dem Top­roper noch dem Vorsteiger. Es ist nicht besonders nett, wenn eine Seilschaft oder Gruppe eine Route stundenlang belegt, ob nun im Toprope oder im Vorstieg. Ein wirkliches Unding ist es, ein Toprope unbemannt hängen zu lassen (wie ein Handtuch auf dem Liegestuhl). Wer das tut, darf sich nicht wundern, wenn es jemand abzieht.

Sicherheit beim Klettern: Partnercheck und Co.

Autor: Ralph Stöhr

© klettern : Ausgabe 05 /2011

Sicherheit beim Klettern

Sicherheit beim Klettern

Fürs Klettern: Produkte, Tipps und Tricks

Best of Bilder 2013

Die besten, beliebtesten und bombastischsten Bilder von 2013 auf klettern.de zeigen wir hier. mehr ...

Bilder: Stonenudes 2014

Aktfotografie oder Kletterbilder? Beides! Hier zeigen wir die Bilder aus dem Stonenudes-Kalender 2014. mehr ...

Klettern für Einsteiger

Klettern lernen? Jawohl! Tipps fürs erste Mal und den sicheren Einstieg ins Klettern gibt es hier. mehr ...

Foto: Ralph Stöhr
Videos

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Chris Webb Parsons, Top-Boulderer, im Video-Portrait

User-Bilder: Das ist in eurem Kletter-Rucksack drin

Erstaunlich wenig zerquetschte Bananen sind dabei! Diese Bilder zeigen, was in Euren Kletter-Rucksäcken drin ist. mehr ...

Foto: Lars H.
Off topic: Gewinnspiel - adizero f50 Messi 371

Exklusiv: Unser neuer Channel rund um Fußballschuhe (www.zeugwart.de) verlost Messis f50-Edition - die gibt's nur 371 mal. mehr ...

Foto: Björn Gerteis
Kletterzitate

Die besten Zitate und Sprüche rund ums Klettern und Bergsteigen. mehr ...

Foto: Sarah Burmester
Empfehlungen auf Facebook
Aktuelle Umfrage
Nutzt Ihr Trainingsgeräte abseits der Kletterhalle?
Günstig über den Berg mit dem Klettershop CAMPZ

Hier finden Sie Informationen über den neuen Outdoor- und Klettershop www.campz.de mehr ...

Top-Themen im outdoorCHANNEL

Test

outdoor Editors Choice 2014
Foto: outdoor

Die Lieblingsprodukte der outdoor-Redaktion

Über 500 Teile werden in unseren Tests jedes Jahr geprüft. Nur die besten erhalten den Editors... mehr ...

Tribüne

adidas adizero F50 Messi #371
Foto: Björn Gerteis

Zu gewinnen: adidas adizero f50 Messi 371 - Einzelstück #183!

adidas adizero f50 Messi 371 - diesen Fußballschuh gibt es nur 371 Mal. Zum Torrekord von Barca-Star... mehr ...

outdoorCHANNEL

Nike Magista
Foto: Nike

Nike bringt Sockenschuh für Fußballer

Ein gestrickter Fußballschuh mit Socken-"Kragen" - Revolution in der Schuhtechnik? Alle [http://www... mehr ...

outdoorCHANNEL

Richtig schmutzig: Die wildesten Bilder des BraveheartBattle 2014

Mehr als einen Halbmarathon laufen, im Schlamm robben, durchs Feuer gehen, klettern, hangeln,... mehr ...

Startseite

Waldschäden

Hässlich! Waldschäden durch Forst - mehr als 50 Bilder der MB-User

Von wegen böse Biker: unsere User haben ganz viele Waldschäden fotografiert, die durch schwere... mehr ...

Vertical Life

Stonenudes © Dean Fidelman

Stonenudes - Kalenderbilder 2014

Aktfotografie oder Kletterbilder? Beides! Hier zeigen wir die Bilder aus dem Stonenudes-Kalender 2014. mehr ...

outdoorCHANNEL

Päärchen hat Sex auf Tisch

10 Gründe, mehr Sex zu haben

Sex ist nicht nur schön, sondern auch noch gesund! Was Sex alles kann und wie er Ihre Gesundheit f... mehr ...

outdoorCHANNEL

Bikini Mode von Victoria's Secret
Foto: Russel James | Victoria's Secret

Fotostrecke: Victoria's Secret - die Bikini-Kollektion 2013

Noch friert's bei uns Stein und Bein - drum hier ein kleiner Ausblick auf den Sommer ... mehr ...

Gesundheit

Frau mit Waage unterm Arm - Gewicht, Abnehmen

Gesund und dauerhaft Abnehmen - so geht's (10 Tipps)

Mehr Sport? Weniger Essen? Es gibt viele Wege, abzunehmen. Doch keine Diät der Welt hilft Ihnen,... mehr ...

Camp & Equipment

Ausrüstung: Outdoor-Gadgets
Foto: Hersteller

Was mit muss: Die 20 besten Outdoor-Gadgets

Oft sind es die kleinen Sachen, die Großes bewirken. Hier sind 20 Dinge, die Ihnen das Outdoor-Leben... mehr ...

outdoorCHANNEL

Fashion on Climbing Wall - Fashion: Janet Lee Kim - Photos: George Evan Andreadis

Fotostrecke: Mode-Shooting an der Kletterwand

Catwalk senkrecht: in New York ging ein Foto-Shooting nicht über die Bühne sondern die Kletterwand... mehr ...

Leute

Sasha DiGiulian
Foto: Reinhard Fichtinger

Stern am Kletterhimmel: Sasha DiGiulian (Bilder)

Die Erfolge der Sasha DiGiulian lassen sich so langsam nicht mehr an den Fingern abzählen. Deshalb:... mehr ...

MountainBIKE RoadBIKE ElektroBIKE outdoor klettern Cavallo AnglerNetz taucher.net planetSNOW active life Zeugwart