Kletter-Tipps

Top Ten: 10 Tipps fürs Besser Klettern

Klettertipps - James McHaffie on Master's Edge
Foto: Jack Geldard
Besser werden ist das Ziel vieler Kletterer. Doch man muss nicht unbedingt hart trainieren - wer diese zehn Tipps beherzigt, hat gute Chancen, deutlich besser zu klettern.

Gepackt vom Kletter-Virus? Du willst besser werden?

Wer besser klettern will, muss vor allem viel klettern. Denn nichts macht beim Klettern so viel aus wie ein umfangreiches Bewegungsrepertoire, Erfahrung und Selbstvertrauen. Natürlich spielen auch Kraft und Ausdauer eine große Rolle. Einige dieser Dinge erreicht man nur durch viel Klettern an unterschiedlichen Wänden, Felsen und unter unterschiedlichen Bedingungen. Viele der Faktoren lassen sich prima trainieren.

Doch auch wer nicht regelmäßig trainieren kann oder will, hat die Möglichkeit, besser zu werden. Zum Beispiel kann man mit der richtigen Einstellung, weniger Sturzangst und vor allem Motivation große Fortschritte in der Kletterleistung erzielen.

Und mal abgesehen von der Leistung - ein besserer Kletterer zu werden, hat nicht immer nur mit Leistung und Zahlen zu tun. Bessere Kletterer sind sicherer unterwegs, verletzen sich seltener, und sind guter Dinge. Deshalb gibt es hier den wichtigsten Tipp schon einmal vorweg: Gehe mit einer positiven Einstellung zum Klettern, dann wirken unsere Tipps gleich doppelt so gut!

Die besten Tipps, sozusagen die Top Ten von guten Kletterern, haben wir für Euch gesammelt und in der Fotostrecke zusammengestellt.

Fotostrecke: Top Ten Tipps: Besser Klettern

10 Bilder
Kletter-Tipps Foto: Archiv Geldard
Klettertipps - Aufwärmen Foto: Archiv Geldard
Kletter-Tipps Foto: Jack Geldard

Weitere Artikel: